Notfall- und IntensivmedizinEin Autounfall, eine schlimme Beißerei, ein Sturz aus dem Fenster etc. - hier ist ein schnelles und vor Allem das richtige Notfallregime gefragt, um das Leben Ihres Tieres zu retten.

Kontakt

Offene Sprechstunde
Mo,Di,Do,Fr: 16.00 - 19.00
Sa: 10.00 - 12.00

Termin-Sprechstunde
Mo-Fr: 9.00 - 12.00

Katzensprechstunde
nach Terminvergabe
Mi. 16.00 - 18.00

Kleintierpraxis Hallertau
Regensburger Str. 14
85309 Pörnbach
Tel.: 08446-91071

Kontakt & Anfahrt

Parkplätze an der Praxis
Besuchen Sie uns

Tierärztlicher Notdienst

Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es "brennt" und schnell gehen muss

Ein Autounfall, eine schlimme Beißerei, ein Sturz aus dem Fenster, ein allergischer Schock, Kreislaufprobleme durch große Hitze, Unterkühlung, Giftaufnahme oder plötzliche Atemnot: hier ist ein schnelles und vor Allem das richtige Notfallregime gefragt, um das Leben Ihres Tieres zu retten. Eine gute, rechtzeitige Schock- und Schmerztherapie hat schon vielen Unfallpatienten das Leben gerettet.

Darüber hinaus kommen Sauerstofftherapie, Gegengifte oder Dekontaminierungsmaßnahmen (Entfernen des Giftes aus dem Körper) und manchmal sogar Bluttransfusionen in der Notfall- und Intensivmedizin zum Einsatz. Das Erkennen der Ursache von Atemnot ist nicht immer einfach, aber lebensnotwendig. Insbesondere bei Herzversagen mit Stauungserscheinungen kann oft nur eine rechtzeitige und gezielte Therapie das Leben des Tieres noch retten.

Unsere Praxis ist hierfür optimal ausgerüstet mit der nötigen Diagnostik und Medikamenten. Ein Notfall-Set liegt immer bereit.

(C) Dr. Mucha 2020      |       Design & Realisierung: Noell Design                                                                                                                                     Kontakt  |   Impressum  |   Datenschutz